Erfahrende Kommunalpolitiker und neue Gesichter

Auf einer Wahlversammlung verabschiedete die Alternative Liste Weiterstadt (ALW) am Dienstag, 23.11., ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl im März 2011. Angeführt wird die Liste von der 29 jährigen Promotionsstudentin der Geologie, Marie Luise Mayer. Monika Olbricht, Gunter Wächter sowie Heinz-Ludwig Petri und Heinz-Günter Amend komplettieren die ersten fünf Plätze. Neu auf der Liste der ALW sind Hartmut Bürgel, Norbert Baron, Bastian Pohl und Jochen Pollitt. Barbara Pohl hatte aus beruflichen Gründen eine Pause eingelegt und sich aber jetzt für eine erneute Kandidatur entschieden.
Nicht mehr auf der Liste vertreten ist die Fraktionsvorsitzende Erna Moter. Sie zieht sich nach 22 Jahren auf eigenen Wunsch aus der aktiven Kommunalpolitik zurück.
„Unsere Liste stellt eine gute Mischung aus neuen Gesichtern und erfahrenen Kommunalpolitikern dar, findet Erna Moter und stellt fest: „Wir haben in der derzeitigen Wahlperiode mit unserem Kooperationspartner CDU vieles erreicht und auf den Weg gebracht. Ein Beispiel dafür ist, dass es endlich mit der Aufwertung von Weiterstadts Mitte vorangeht. Wenn es noch Stimmen aus der Bevölkerung gibt, die der Marktplatzbebauung und -gestaltung kritisch gegenüber stehen, werden sie weniger, je mehr alles Gestalt annimmt. Sobald das Stadtbüro aus dem maroden Gebäude am Dalles umgezogen ist und die Bibliothek sich in größeren Räumen neu präsentieren kann, erwarten wir einen noch deutlicheren Meinungsumschwung“.
„Wir sind für den anstehenden Wahlkampf gut aufgestellt. Wir werden auch in der nächsten Wahlperiode das fortführen, was wir begonnen haben. Zum Beispiel den von uns gestellten Antrag an das Parlament für den Bau eines Bürgerhauses in Braunshardt“, so Monika Olbricht. Ein Schwerpunkt von Marie Luise Mayer in der parlamentarischen Arbeit ist die Stadtentwicklung. In diesen Bereich sind neue Impulse zu erwarte, ist sich Gunter Wächter sicher.