Pressemitteilung Alternative Liste Weiterstadt und B90/Die GRÜNEN

Original

ALW und Bündnis 90/Die GRÜNEN arbeiten intensiv zusammen und treten gemeinsam zur Kommunalwahl an

Weitreichender Beschluss auf der Klausurtagung der ALW

Weiterstadt – „ALW und B90/Die GRÜNEN treten mit einer gemeinsamen Liste zur nächsten Kommunalwahl in Weiterstadt an. Hier wächst zusammen, was schon seit Jahren zusammen gehört. Vertreter von ALW und Bündnis90/GRÜNE aus Weiterstadt werden sich auch auf der Liste von B90/Die GRÜNEN auf der Liste für den Kreistag finden. Wir schließen damit eine Lücke zwischen der Stadtverordnetenversammlung von Weiterstadt und dem Kreistag.“ so der ALW-Fraktionsvorsitzende Gunter Wächter.

„Wir machen das mit euch. Beide Gruppen können davon nur profitieren. Unsere politischen Ziele in den Bereichen Ökologie und Soziales sind deckungsgleich. Warum sollten wir uns auf kommunaler Ebene gegenseitig die Stimmen wegnehmen. Bilden wir ein starkes Bündnis für Weiterstadt und den Landkreis“, so die Weiterstädterin Simone Brodrecht von B90/Die GRÜNEN.

Auf der Klausurtagung der ALW vom 30. November 2019 bis 1. Dezember 2019 wurden zusammen mit B90/Die GRÜNEN aus dem Landkreis hierfür die Weichen gestellt. Simone Brodrecht aus Weiterstadt und Landtagsabgeordneter Torsten Leveringhaus, beide von B90/Die GRÜNEN, waren zur Klausurtagung gekommen.

Nach sorgfältiger Abwägung aller Argumente war der Entschluss auf beiden Seiten einstimmig und voller Überzeugung. Gemeinsam sollen nun in den nächsten Monaten die Weichen für die vermutlich im März 2021 stattfindenden Kommunalwahlen gestellt werden. „Es gilt ein gemeinsames Programm zu erarbeiten, Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen und die Ziele in einer glaubwürdigen und überzeugenden Strategie zu vermitteln“, sagt Gunter Wächter zum weiteren Vorgehen. Und Simone Brodrecht ergänzte: „Und wir arbeiten ab sofort intensiv zusammen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.